Altai – Der Fluss Katun

25.08.14: Einige hundert Meter unterhalb unserer Tour-Base verlief der Bergfluss Katun. Dieser ist bekannt wegen seiner Reinheit, der vielen Stromschnellen aber auch der ungewöhnlichen Farbe des Wassers. Eine bestimmte Tonart, die aus den Bergen mitgeschwemmt wird färbt das Wasser türkis-blau. Wegen der niedrigen Wassertemperatur (10-20 °C) waren nur einige sehr mutige für kurze Zeit baden. Wir verbrachten viele Stunden am Fluss, angelten und sammelten kleine Steine (ja Benny T. ich hab es nicht vergessen). Also schlicht gesagt: genossen die überwältigende Schönheit der Natur. An dieser Stelle sagen Bilder mehr als alle Worte.

2 Antworten auf Altai – Der Fluss Katun

  1. […] die über den Fluss gespannte Hängebrücke recht interessant. Dies erinnerte uns irgendwie an den Fluss Katun und die Hängebrücke in Askat im Altai-Gebirge in Rußland. Als wir im Campervan pitschnass […]

  2. Ben theis sagt:

    Hab nada schon von der bestellung der steine erzählt und von eurer tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.